Zenés időutazás Felsőőrön

Zenés időutazásra invitálja a felsőőri Burgenlandi Magyar Kultúregyesület (BMKE) november 5-én és 6-án este a közönséget: Burgenland alapításának 100. évfordulóját az Alsóőri Színjátszó Egyesülettel közösen színpadra állított előadással ünneplik. Helyszín a felsőőri OHO. 

Időpont: 2021. november 5-én és 6-án 19 óra

Helyszín: OHO, Felsőőr

A kultúregyesület mintegy két éve tervezi a „100 év Burgenland” programsorozat kapcsán, hogy különlegesen emlékezik meg az ugyancsak különleges jubileumról, így jött az ötlet, hogy nem csak saját csoportjainak – Énekkör, Csörge Népzenei Együttes, Virgonc Néptánccsoport – tagjaival, hanem az Alsóőri Magyar Színjátszó Egyesülettel közösen hoz létre ünnepi műsort.

A Zenei időutazás című, multimediális produkcióban a színjátszás mellett szerepet kap a zene és a film: különböző videók váltakoznak majd az élőben játszott jelenetekkel, az énekes-táncos betétekkel.

Eine Reise durch die Zeit, das wollen wir, der Burgenländisch Ungarische Kulturverein, dem Publikum am 5. und 6. November im OHO präsentieren. So in etwa weiß man um die Geschichte wie das Burgenland zu dem wurde was es heute ist, für jene die es ganz genau wissen wollen: wir haben es zusammengefasst.

Von der Landnahme über die Grenzziehung bis hin zum heutigen Wochenmarkt in Oberwart, haben wir Stationen erarbeitet, die in der ungarisch-österreichischen Geschichte wichtig waren. Ja, es ist Geschichte, es sind Zahlen, es sind Fakten. Es wird aber keinesfalls langweilig, das können wir versprechen. Denn es ist kein klassisches Theaterstück – unsere Requisiten sind digital. Kurze Videos und Archivbildmaterial soll einem Dokumentarfi lmerlebnis ähneln, während die Szenen auf der Bühne den Theatergeist verkörpern. Und durch all das führen die Kompositionen von Franz Zebinger, der eine musikalische Zeitreise entworfen hat. Wir fassen also nochmal zusammen: bei unserem Stück sitzen sie gleichzeitig im Kino, im Theater und bei einem Konzert. Um all das möglich zu machen, haben wir mit vielen talentierten Menschen zusammengearbeitet. Allem voran wie schon erwähnt dem Komponisten Franz Zebinger, dem Theaterverein Unterwart, den Volksmusikern, -tänzern und -sängern des BUKV, dem Werbefi lmer Tamás Medgyessy und mit Jennifer Vass, die ihr Regiedebüt gibt. Das Drehbuch wurde in Teamarbeit mit Marianne Seper und Iris Zsótér erarbeitet, einige Szenen entstanden in Kooperation mit den anderen burgenländischen Volksgruppen.

Mit dem OHO als Partner sind wir top ausgerüstet um unser Publikum durch zwei schöne Abende zu führen.

dátum

2021. nov 05.
Expired!

időpont

19:00 - 21:00
kategória

Válaszolj


Megszakítás